DKB wird Mitglied beim DDV

Die Deutsche Kreditbank (DKB) ist das jüngste Fördermitglied des Deutschen Derivate Verbands (DDV). Damit vertritt der Verband nun sieben Direktbanken mit rund 18 Millionen Privatkunden - zusätzlich zu seinem Kerngeschäft, der Repräsentanz der Emittenten strukturierter Wertpapiere.

„Wir freuen uns sehr, dass zunehmend auch Direktbanken auf unsere Wertpapierkompetenz setzen“, sagt Dr. Henning Bergmann, geschäftsführender Vorstand des Verbands. „Der DDV wird für sie vor allem Vertriebsthemen betreuen, und zwar sowohl auf deutscher als auch auf europäischer und internationaler Ebene. Schließlich werden unsere Finanzmarktregulierungen vermehrt in Brüssel geschrieben und auch die Aufsichtspraxis im Anlegerschutz wird stärker durch die europäische Wertpapieraufsicht ESMA geprägt.“

In den kommenden Monaten wird sich der DDV vor allem für eine Entbürokratisierung der Finanzmarktrichtlinie MiFID II einsetzen, die für die Direktbanken als Vertriebskanal eine besondere Bedeutung hat. Das Regelwerk war 2018 mit den Zielen angetreten, die Finanzmärkte sicherer und stabiler zu gestalten und den Anlegerschutz zu verbessern. Gerade im Kernbereich des Anlegerschutzes jedoch wurden die angestrebten Ziele nicht vollständig erreicht und teilweise ins Gegenteil verkehrt. „Das führt dazu, dass mehr und mehr Anleger dem Kapitalmarkt den Rücken kehren, weil das Investieren einfach zu bürokratisch geworden ist“, so Bergmann. (DFPA/TH1)

Quelle: Pressemitteilung DDV

Der Deutsche Derivate Verband (DDV) ist die Branchenvertretung der führenden Emittenten strukturierter Wertpapiere in Deutschland, die mehr als 90 Prozent des deutschen Zertifikatemarktes repräsentieren: BayernLB, BNP Paribas, Citigroup, Commerzbank, DekaBank, Deutsche Bank, DZ BANK, Goldman Sachs, Helaba, HSBC Trinkaus, HypoVereinsbank, LBBW, Morgan Stanley, Société Générale, UBS und Vontobel.

www.derivateverband.de

Zurück

Beratung und Vertrieb

Solidvest, die Online-Vermögensverwaltung des Vermögensverwalters DJE, wurde ...

Tobias Wehrli übernimmt per 1. Juli 2020 die Leitung für den Bereich ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
In dieser Übersicht können Sie, einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe Essenziell
Name Netzhirsch
Technischer Name _netzhirsch_cookie_opt_in
Anbieter
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz
Zweck Wird verwendet, um festzustellen, welches Cookie akzeptiert oder abgelehnt wurde.
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen . Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google Analytics
Technischer Name _gat,_ga_gid
Anbieter Google
Ablauf in Tagen 1
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt